Ihr Partner auf dem Weg zum Wunschkind

Bei uns sind Sie in den besten Händen – medizinisch und menschlich

Das Kinderwunsch Institut Dr. Schenk zählt international zu einem der besten IVF-Zentren. Mit einer klinischen Schwangerschaftsrate von knapp 48% und einer Schwangerschaftsrate nach Cryo-Embryotransfer von etwa 54% gehören wir zum weltweiten Spitzenfeld. Auch im Bereich der medizinischen Forschung ist das Kinderwunsch Institut mit seinem eigenen Forschungs- und Ausbildungszentrum FRED ein absoluter Vorreiter.

Qualität auf höchstem Niveau, ständige Weiterentwicklung und unsere Bereitschaft, mit ganzem Herzen für unsere PatientInnen da zu sein, haben uns dorthin gebracht. Rund 3000 Wunschkinder sprechen für sich!

Die Liste der von uns angebotenen Therapiemethoden ist lang. Wir verfügen über die neuesten Technologien und können dank unserer eigenen, patentierten IVF-Methoden großartige Erfolge aufweisen. Überzeugen Sie sich jetzt von unserem Angebot

Es sind nur drei Schritte zu Ihrem Kinderglück

1. Erstgespräch

Am Anfang des gemeinsamen Weges zum Wunschkind steht ein gemeinsames ausführliches Erstgespräch via Skype. In diesem Gespräch wird die medizinische, psychische und soziale Vorgeschichte beider Partner geklärt.

In einem persönlichen Treffen im Rahmen des „Getting pregnant with ease“-Angebots werden Ihre Wünsche und Vorstellungen erarbeitet und die therapeutischen Möglichkeiten abgeklärt. Mit Ihrem Einverständnis wird in einem weiteren Gespräch die Behandlungsplanung vorgenommen. Dieses fixiert transparent und überschaubar die weiteren notwendigen Schritte von der Diagnostik bis zur Therapie und den zeitlichen Ablauf auf Ihrem Weg zum eigenen Kind. m

Mehr erfahren…

2. Diagnostik

Die Abklärungsphase wird durch gute Organisation und paarorientierte Abläufe geprägt. Da manche Untersuchungen vom weiblichen Zyklus abhängen, wird ein Zeitraum von vier bis sechs Wochen für die Diagnostik eingeplant. Sind alle Befunde bei uns eingelangt, erstellen wir einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan.

Hierbei unterschieden wir prinzipiell vier Therapien: Die Bestimmung des optimalen Zeitpunktes für einen romantischen Abend zu zweit, die Einspülung von Samen in die Eileiter, dann die künstliche Befruchtung im Reagenzglas (IVF) oder die ICSI-Methode, also das Beimpfen der Eizelle mit der Samenzelle des Mannes. Sind diese Schritte geschehen, folgt ein Schwangerschaftstest. Sind Sie in diesem Zeitraum bereits schwanger, übergeben wir Sie in die Hände eines von uns zur Verfügung gestellten Gynäkologen. Die Kinderwunschbehandlung bzw. die Dauer ihres Aufenthaltes können selbstverständlich auch über den geplanten Zeitraum hinaus erfolgen.

Mehr erfahren…

3. Therapie

IVF Pure

Aus den IVF-Varianten am KIWI stellt die hormonfreie Therapie die natürlichste Methode dar – unter der Voraussetzung, dass die Patientin sich in jungem Alter dafür entscheidet.

Bei der künstlichen „Befruchtung im Reagenzglas“ wird die Eizelle mit den Spermien des Mannes befruchtet und in die Gebärmutter der Frau rückeingesetzt. Die hormonfreie Therapie lässt der Natur freie Hand und vertraut darauf, dass von den entstehenden Eizellen das richtige Follikel ausgewählt wird.

IVF Active

Ist die Patientin älter als 35 Jahre, ist eine „aktive IVF“, also die begleitende Unterstützung durch Hormone, notwendig.  Bei der hormonunterstützenden Therapie werden mehrere genetisch geeignete Eizellen ausgewählt – die Aussicht auf ein Gelingen der Therapie steigt. Am Kinderwunsch Institut ermitteln wir die für die Patientin erfolgversprechendste Methode.

Mehr erfahren…

Am Anfang unseres Weges zu Ihrem Wunschkind steht ein ausführliches Erstgespräch mit Dr. Michael Schenk via Skype. Dabei wird die medizinische, psychische und soziale Vorgeschichte beider Partner besprochen und Sie können all jene Fragen stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen.

Im Zuge eines persönlichen Treffens werden Ihre Wünsche und Vorstellungen erarbeitet und die therapeutischen Möglichkeiten abgeklärt. Mit Ihrem Einverständnis wird in einem weiteren Gespräch die Behandlungsplanung vorgenommen. Diese fixiert transparent und überschaubar die weiteren notwendigen Schritte von der Diagnostik bis zur Therapie und den genauen zeitlichen Ablauf.

Mehr erfahren…

Nach der Erstellung des Behandlungsplans führen wir umfangreiche Untersuchungen beider Partner durch und können anhand der Befunde die möglichen Optionen für eine Behandlung mit Ihnen besprechen.

Zu den diagnostischen Verfahren zählen bei der Frau die Bestimmung der Schilddrüsenwerte, der Gerinnung und des Sexualhormon-Haushalts, die Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit und ein Zyklusmonitoring zum Nachweis des Eibläschenwachstums bzw. des Eisprungs. Eine genaue Samenanalyse in unserem hauseigenen Andrologielabor gibt Aufschluss über Qualität, Anzahl und Bewegungsfähigkeit der Spermien.

Bei beiden Partnern erfolgt eine genetische Abklärung, der Ausschluss von Infektionskrankheiten und die Auswertung eines Risikofragebogens.

Mehr erfahren…

Das Kinderwunsch Institut bietet verschiedene Wege schwanger zu werden an: Der sogenannte Verkehr zum Optimum, die Einspülung von Samen in die Eileiter, die In-vitro-Fertilisation, also die Befruchtung der Eizelle im Reagenzglas, und die ICSI-Methode, das Beimpfen der Eizelle mit der Samenzelle des Mannes. Auch die Eizellspende aus unserer hauseigenen Eizellbank und die operative Entnahme von Samenzellen aus dem Hoden (TESA/TESE) gehört zu unserem umfangreichen Behandlungsspektrum.

Unterstützt werden diese Befruchtungsmöglichkeiten von hoch entwickelten technischen, wissenschaftlichen und medizinischen Therapiemethoden, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu maximieren.

Mehr erfahren…

„Es ist uns ein Herzensanliegen, unser Bestes zu geben, um Paaren ein Familienleben mit eigenen Kindern zu ermöglichen
– jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.“

Dr. Michael Schenk, MAS

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Reproduktionsmediziner, klinischer Embryologe und Leiter des Kinderwunsch Instituts Dobl bei Graz

Zusammen mit einem Team aus qualifizierten Experten befreie ich Sie von der Frage „Warum werden wir nicht schwanger?“. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach Ursachen, um herauszufinden, wie es gelingt, Ihnen zu einer Schwangerschaft zu verhelfen.

Alle Therapieformen setzen wir in unserem Haus mit höchster Qualität um. Das führt dazu, dass Sie sich nicht dauernd auf neue Menschen und Einrichtungen einstellen müssen und sich ganz entspannt ihrem Kinderwunsch widmen können – Getting pregnant with ease.

Das Kinderwunsch Institut ist ebenso als Eizellen- und Samenbank zertifiziert und besitzt ein eigenes Forschungszentrum.

Mehr dazu unter:

Samenbank
FRED

Kinderwunschbehandlung und Traumurlaub in einem – individuell auf Sie zugeschnitten!